Jeder hat Geheimnisse, aber kennst du bereits alle?
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 29 Benutzern am So Sep 06, 2015 6:53 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Lathiva
 
Aiedail
 
Tamerlyn
 
Mystica
 
Scelerius
 
Raven
 
Rubin
 
Xiria
 
Idril
 
Xéraphina
 
Die neuesten Themen
» Flipper Rollenspiel
Mi Okt 05, 2016 5:05 pm von Aiedail

» Zähle bis 500
Sa Aug 06, 2016 1:49 pm von Aiedail

» Pokemon A B C
Sa Aug 06, 2016 1:48 pm von Aiedail

» Schlag ein Buch auf
Sa Aug 06, 2016 1:48 pm von Aiedail

» Licht an! Licht aus!
Sa Aug 06, 2016 1:44 pm von Aiedail

» Von 1000 runter zählen
Sa Aug 06, 2016 1:43 pm von Aiedail

» Warior cats Namenskette
Mo Mai 16, 2016 3:52 pm von Aiedail

» Avatar Clans
Mo Mai 16, 2016 3:49 pm von Aiedail

» Rollenspiel
So Mai 15, 2016 12:10 am von Aiedail


Austausch | 
 

 Rollenspiel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42, 43  Weiter
AutorNachricht
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jul 06, 2015 12:06 pm

Yun lies den Arm fallen und atmete aus. So viele Bewusstlosigkeits-Zauber hintereinander raubten ihm schnell seine Kraft. Asha gab sein bestes die schlafenden Menschen in eine Besenkammer oder andere gute Verstecke zu legen. Einige Wachen landeten sogar unter den Betten leerer Gästezimmer. Da es Morgen war mussten sie nicht mit allzu viel Lärm und Leuten rechnen, was dummerweise aber auch bedeutete, dass sie umso leiser sein mussten.

Aria (Nea) streckte ihre Arme hinter ihrem Rücken und stand auf, die nervigen Flügel ließ sie einfach am Boden streifen. Wenn niemand da war, konnte sie ja alle Sitten fallen lassen, oder? So sehr sie sich aber darauf konzentrierte an andere Dinge zu denken, schloss sie immer wieder auf das gleiche Ergebnis: Sie konnte den Hof überhaupt nicht leiden. Sie ertrug es für ihren Vater, aber wenn es weiter so gehen würde, würde sie irgendwann platzen. Es war schon schlimm immer kalt zu wirken, aber Leute zu verletzen, die sie gar nicht kannte? Nein. Das wollte sie nicht. Obwohl ihr ihre Taten zu gegebenem Zeitpunkt logisch und richtig erschienen, konnte sie trotzdem nicht vergessen wie verletzt die Mädchen vor ihr waren. Nebel breitete sich vor ihren Augen aus und ihre Erinnerungen verschwammen. Das weißhaarige Mädchen setzte sich hin und massierte ihre schmerzenden Schläfen, kein unübliches Phänomen. Ein kaltes Bad würde Abhilfe schaffen.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Jul 07, 2015 8:11 pm

Cierda
Sie hatte sich den Spickzettel, welchen sie von den Beiden bekommen hatte auf dem Weg zum Schluss ein Dutzend mal durchgelesen. Zusammen mit Juki gingen sie durch das Schlosstor mit der ausführlichen erklärung, dass sie in der Stadt zu tun hatten und was sie alles besorgt hatten. Cierda hatte schon ihr Messer aus ihrem Unterrock ziehen wollen, als die Wachen endlich nachgaben und sie durchließen. Sie und Juki versuchten so unauffällig und natürlich wie nur irgend möglich über den Schlosshof zu gehen. Das war jedoch gar nicht so leicht. Diese Kleider waren derart unpraktisch, dass Cierda nicht weniger als ein Dutzend mal stolperte, als sie die Stufen hinaufging. Zischend hob sie es vorne etwas hoch. Sie wussten ungefähr in welchem Abschnitt Neas Zimmer war, doch wusstens sie nicht explizit in welchem, von den vielen Räumen sie sich aufhalten würde. Cierda blieb vor einer schönen Nussholz-Türe mit einer verschnörkelten Klinke stehen und straffte sich das Kleid. Mit einem kurzen Blick zu Juki hob sie die Hand und klopfte an. "My Lady? Die Kammerzofen"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/




Zuletzt von Aiedail am Mi Jul 08, 2015 3:13 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Jul 07, 2015 8:18 pm

(Seras? Ich hätt jetzt echt meeeega Lust zu schreiben, dass ihr die falsche Tür habt.)

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Jul 09, 2015 12:49 pm

Hauptmann
Ich musste grinsen als die freche Göre mir sagte das sie nichts sagen würde bevor ich die Konsequenz nannte und ich Antwortete scharf:,, Warum sollte ich dir das verraten? Und wir werden die Wahrheit schon heraus finden verlass dich darauf kleine!" Meine Augen blitzen auf und das Mädchen nahm ihren Kopf hoch den sie zuvor zu Boden gerichtet hatte und funkelte mich erneut an. Ich rief meine Wachen herbei und sie wussten direkt was sie tun sollten. Sie gingen auf das Mädchen zu und Banden ihr noch eine letzte Kette aus Metall um den Hals so das sie sich gegen nichts mehr wehren konnte.

Sharleen
Er fing an zu grinsen und sie sah immer noch zum Boden. Wut stieg in ihr auf als er ihr die Konsequenzen nicht verraten wollte und das er die Wahrheit noch heraus fände. Sharleen nahm ihren Kopf hoch und funkelte den Hauptmann erneut an. Plötzlich rief er erneut seine Wachen herbei und sie kamen auf sie zu. Sie banden ihr noch eine Kette an nur dieses Mal an den Hals und sie musste blöderweise mitkriegen das sie sich jetzt nicht mehr wehren konnte. Ihr Nasenbluten hatte aufgehört nur noch eine Blutlinie von der Nase über den Mund hinab zum Kinn war da. Sie legte den Kopf schief und ihr viel ein das sie noch ihre Magische Kraft hatte und lächelte während sie kicherte.
Nach oben Nach unten
Idril



Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 03.03.15

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Sa Jul 11, 2015 12:36 am

Sakura
Sie hatte sich abgewandelt und wieder auf den Weg durch den Wald gemacht. Leise hörte man nur ihre Schritte im Unterholz und meist wurde es von den Geräuschen um sie herum verschluckt.
Gelegentlich sah die Zentauren sich um, doch mit den Gedanken war sie nicht im hier und jetzt sondern woanders. In einer fernen Welt und bei ihren Träume.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Sa Jul 11, 2015 8:45 pm

Juki
Den weg über hatte sie sich ruhig verhalten wenn sie auch fast bei jedem schritt einen fluch abgelassen hätte da diese Kleid einfach unbequem zum gehen war. Erst recht wurde es kompliziert als sie die Stiege hinaufgingen. Cierda schien es ebenso schwer zu haben aber schlieslich schafften sie beide es doch bis nach oben. Oben angekommen lies juki erstmals ein schnauben aus. "Kleider und stufen alles beschissen" zischte sie leise ehe sie wieder verstummte als cierda vor ihr an die Tür klopfte. So gut es ihr möglich war versuchte juki einen möglichst freundlichen Gesichtsausdruck hinzulegen.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Sa Jul 11, 2015 11:40 pm

Aria schreckte auf. Die Adelige hatte es tatsächlich geschafft im Bad einzuschlafen. Ihr Körper war steif und kalt, aber wenigstens waren ihre Kopfschmerzen weg. Ein wiederholtes Klopfen drängte sie dazu sich zu beeilen. "Kommt rein!" Die weißen Haare in einem Handtuch aus dem Weg geräumt, hetzte sich das Mädchen ihre Flügel zu trocknen. "Ich bin im Bad, wartet bis ich rauskomme." Obwohl ihr Dienerinnen für jede Mögliche Tätigkeit zustanden, hasste sie es so bemuttert zu werden. Aus diesem Grund badete sie allein und zog sich auch selbst um. Ein bisschen Freiheit durfte sie sich schon erlauben. Ein Blick in den Spiegel erinnerte Aria, dass sie ihren rechten Flügel umfärben musste. Eine Hand griff nach einem Eimer mit einer klebrig-flüssigen Substanz und schüttete ihn etwas umständlich über Schulter auf das störende Ding. "Vergiss nicht, deinen weißen Flügel zu verstecken. Es ist eine Schande für jemanden einer Adelsfamilie zwei unterschiedliche Flügelfarben zu haben. Deine Haare allein sind schon Schande genug." Die Worte ihres Vaters taten weh. Sie verstand nicht was die Farbe von irgendetwas mit ihrem Charakter zu tun hatte, aber der dunkle Blick ihres Vaters machte ihr Angst... Ein klein wenig schwarzer Puder verschaffte dem Ganzen einen natürlichen Schein und sie konnte sich endlich ein Handtuch umwickeln. Die Adelige seufzte kurz, bevor sie stolz aus dem Bad schritt.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Jul 12, 2015 4:32 am

Cierda

Sie drückte die Klinke der schweren Nussholztüre herab und trat in den großen Raum mit dem Himmelbett ein. Nea schien im angrenzenden Bad zu sein und so konnte sich Cierda in Ruhe umsehen. Die Möbil waren nobel und der Teppich kostbar genug um einen ganzen Bauernhof dafür zu bekommen. Ein Klos steckte Cierda im Hals bei der Erwartung, Nea wieder zu sehen und sie sie nicht erkennen würde. Die Klinke des Badezimmers bewegte sich und Cierda nahm Haltung vor der Türe an. Nea trat heraus mit zwei schwarzen Flügeln. Sie sind nicht bei ihr... "My Lady, euer Vater hat bereits eine Kutsche bereit gestellt und bittet um euer Begleit" sie war vorgebeugt und hatte den Blick zu Boden gerichtet. Eigentlich hatte sie vorgehabt Nea zu überzeugen, doch so, wie sie aus dem Bad kam mit den schwarzen Flügeln kam ihr das irgendwie falsch vor.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jul 13, 2015 2:15 pm

Juki
sie trat hinter Cierda in den Raum und sah zur der Badezimmertür als Nea herraus schritt. Sie sah das Weißhaarige Mädchen ein wenig erstaunt an als diese mit zwei Pechschwarzen Flügeln herraus trat. Einen kurzen Blick warf sie auf Cierda ehe sie sich ebenso leicht verneigte.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Jul 16, 2015 3:09 pm

Aria legte den Kopf schief und machte sich auf den Weg zum Kleiderschrank. "Ich wurde über diesen Anlass nicht informiert. Wo ist meine persönliche Magd Sophie?" Das weißhaarige Mädchen zerrte Kleid nach kleid raus, bis sie eines fand, dass nicht nur aus Rüschen und Korsett bestand. "Bitte helft mir doch, mit diesen Flügeln kann ich das Kleid nicht zubinden." Sie drehte sich verzweifelt um, als sie zum 3. Mal scheirerte das Kleid zuzubinden.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Jul 17, 2015 1:58 pm

Seras

Nach kurzem Zögern trat sie vor und band das Kleid mit dem besten Knoten, den sie kannte zu. "Verzeiht MyLady, die Idee des Ausfluges überkam euren werten Vater erst vor wenigen Minuten." Sie zurrte das Kleid fest und trat wieder zurück neben Juki. "Eure Magd wurde anderweitig benötigt. Seit eurer Ankunft, über welche wir alle hoch erfreut sind, geht es hier ein bisschen...drunter und drüber" Sie lächelte leicht und hoffte nur inständig, dass Nea sie nicht wiedererkennen würde. "Seit ihr fertig MyLady? Dann folgt uns bitte" sie sah sie abwartend an

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Aug 05, 2015 10:25 am

Aria sah auf den Boden und überlegte stark. "Das kann nicht möglich sein. Mein Vater hat ausdrücklichst gesagt, dass ich das Zimmer ohne ihn oder Sophie nicht zu verlassen habe..." So sehr sie auch einfach mitgehen wollte, irgendwas hielt das weishaarige Mädchen zurück. Ihr Blick verriet, wie sehr sie sich nach etwas abwechslung sehnte, doch sie musste ertragen, still sein, warten. "Könnt ihr klettern?" Die Frage schien sehr aus dem Kontext gerissen doch für Aria machte es Sinn.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Aug 05, 2015 9:39 pm

Cierda

Innerlich verkrampfte sie sich bei Neas Antwort. Bei den Geistern, komm doch einfach mit Nea!
Die darauffolgende Frage ließ sie jedoch für einen Moment ihre Maske fallen. "Klettern?" Sie sah verwirrt zu Nea. "Natürlich" antwortete sie und hängte schnell "My Lady" hintendran und wante den Blick zu Boden, damit Nea nicht sehen konnte, wie sie sich auf die Lippen biss. Pass doch auf!

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Aug 07, 2015 12:53 pm

Juki
Die ganze zeit über hatte sie sich ruhig verhalten und cierda das reden überlassen. Als sie Nea bitten wollten mit ihnen zu kommen lehnte diese ab. komm schon sei nicht so stur.. dachte sie bitter. Kaum aber hatte sie ihren Gedanken fertig gedacht, stellte nea ihnen eine frage. klettern? sie warf einen kurzen blick auf Cierda und nickte dann schlieslich "ja. My Lady" sagte sie mit gesenktem blick

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Aug 16, 2015 3:33 pm

Aria griff nach der Magd, die ihr zuerst antwortete. "Wow ich bin soo neidisch!" Sie sah der Magd mit voller Erwartung in die Augen. "Wart ihr schon mal auf dem Berg am Rande dieser Stadt?"

Yun hielt sich den pochenden Kopf. "Wie viele Diener hat denn dieses Königreich. Es sieht ja fast so aus, als wären die aus der ganzen Welt angereist. In was hat sich Nea denn bitte reingeritten?"

"Yun, ich brauch ne Pause. Lass den Scheiß und mach mir keine Arbeit." Asha trat den braunhaarigen Magier in ein leeres Badezimmer. "Puh, man bin ich fertig. Wie lange haben wir noch?"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Aug 16, 2015 9:32 pm

Cierda

Etwas erschrocken, wollte sie Neas Griff abwähren, besann sich schließlich jedoch eines Besseren und wehrte sich nicht. Ein Funke des Glücks glomm in ihr auf, als sie in die Augen blickte, welche sie damals im Wald zur Dämmerung traf. Die Augen mit dieser Neugierde darin und den Wunsch die Welt zu erkunden. Genau dieses Funkeln hatte sie vermisst. Das war Nea und es gab sie immernoch. Ein sanftes Lächln umspielte ihre Lippen, doch es verschwand sogleich wieder. Noch ist sie nicht gänzlich Nea. Besann sie sich und bemühte sich um Haltung. "Verzeiht, doch der Berg ist uns gänzlich unbekannt, MyLady. Ich bitte euch, lasst euren werten Vater, die Geister mögen ihm gesonnen sein, nicht warten. Ihr wisst, wie gering er Unpünktlichkeit schätzt." Schätze ich mal. Sie ging zur Türe und hielt sie ihr charmante auf. "Wenn ich bitten darf"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Aug 17, 2015 1:19 pm

Wachman
Er schürzte seine Lippen und blickte das Mädchen an welches angekettet vor sich hinlachte. Mit seiner hand fuhr er sich über das kinn. "Es scheint dir wohl zu gefallen was?" Meinte er und blickte dem Mädchen tief in die Augen. "Aber wir bekommen alles raus und bald schon wirst du keinen Gefallen mehr daran haben" erklärte er und setzte ein schelmisches lächeln auf. Dann setzte er sich ein wenig auf und warf den kopf über die schultern nach hinten. "Bringt es her" befahl er und wartete ab bis zwei weitere Wachen einen Großen kübel mit dunkler flůssigkeit herbei brachten und ihn zwischen ihm und den mädchen hinstellte. Ein Trichter und ein Suppenschöpfer wurden mit angeschleppt. Die beiden wachen blieben mit einem breiten Band je auf einer seite des Mädchens stehen. Der Hauptmann nickte den wachen zu welche das breite band unterhalb des knies des mädchens plazierten und sie dazu zwangen den kopf in den nacken zu legen.
Der Hauptmann erhob sich mit dem Kübel in der einen hand und dem Trichter in der anderen. "Ich hoffe doch du hast durst" grinste er und kam näher an ihren kopf. "Wir bekommen schon die wahrheit aus dir heraus. " er deutete auf den kübel so das es das Mädchen sehen konnte. "Das hier ist ein sehr bitteres getränk. Egal was du auch versuchst du wirst dich erbrechen müssen und wenn du es nicht unterschluckst wirst du ertrinken" er senkte den kübel wieder und gab einer dritten wache die an der zelltüre stand den trichter. Mit kurzen Worten machte er ihm klar was zu tun war ehe er sich den mädchen zuwante und seine verdreckte hand an ihr kinn hob. Mit daunen und zeigefinger Drùckte er gegen die Wangen des mädchens und zwang sie dazu den mund zu òffnen. " braves mädchen" gleich darauf wurde der Trichter in den mund geführt. "Sag uns bescheid wenn du was nützliches sagen mőchtest."sagte er lachend und begann die dunkle bittere flüssigkeit in den Trichter zu giesen.

Kuro
"Luna! Luna!" Ein schwarzer fleck schoss laut miauend zwischen den fůßen herumlaufender Menschen durch. Die pfoten flogen fast über den Boden. Wieder rief er. Menschen starrten verplüfft auf ihn herab doch kuro beachtete sie nicht. Nur eim Ziel hatte er vor augen. Er musste Luna finden. Eilig jagte er über den Markt. Er hatte gesehn wie dieses mädchen verschleppt wurde. Erst war es ihm egal aber dann doch nicht. Endlich sah er luna und sprang hastig miauend auf sie zu. "Luna!" Sie drehte sich zu ihm um.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Aug 18, 2015 5:51 pm

Sharleen
Als plötzlich die anderen Wachen wiederkamen und etwas unbekanntes in den Händen hielten wurde ihr unschön zu mute. Der Mann nahm einen Trichter und eine Flüssigkeit in die Hand die übels stank und Sharleen rümpfte angewidert die Nase. Er zeigte auf diese art Kübel und sie sah was sich darin befand. Zuvor hatten andere Wachen sie in eine ungewollte Position gebracht was sie als unangenehm empfand. Ein anderer nahm den Trichter und hielt ihn ihr in den Mund und sie wollte es einfach nicht. Der ältere Mann nahm die Flüssigkeit und schüttete sie einem nach den anderen in den Trichter. Das Getränk hatte einen üblen Geschmack und erst versuchte sie es runterzuschlucken, und schaffte ungefähr einen schluck danach hatte sie eine Idee und spuckte dem Hauptmann das Zeig ins Gesicht so das er die Augen schließen musste und er aufhörte die Flüssigkeit hinein zu kippen. Sie spuckte den Trichter aus dem Mund und hustete kurz, hörte aber schnell wieder auf.
Nach oben Nach unten
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Aug 27, 2015 9:35 pm

Aria folgte den Dienstmädchen mit einem Strahlen in den Augen durch den Gang. Sie tat ihr Bestes um ihre Aufregung zu verschleiern doch die Neugier ging mit ihr durch. "Ihr wart noch nie auf dem Berg? Wie schade. Habt ihr sonst noch andere Orte gesehen? Es muss nicht außerhalb der Mauern sein. Villeicht ein Ort, den ich mit meinem Vater aufsuchen könnte? Gibt es hier Seen oder Bäche? ach ich liebe einfach das glitzern von Wasser. Ob im Sonnenlicht oder im Mondschein, es ist einfach wundervoll. Der Wind ist auch voller Wunder..."

Yun pustete sich die Strähne aus dem Gesicht. Der Schweiß klebte ihm die Haare praktisch an die Stirn. "Asha du hast Recht, ich brauch auch eine Pause. Halt Ausschau nach Problemen. Im Moment sehe ich alles etwas verschwommen."

Asha nickte verständnisvoll und spähte aus der Badezimmertür. Die Türe zum Zimmer wurde gerade geöffnet und ein paar Dienstmädchen traten ein. Es waren zwei, nein drei. Glück war auf ihrer Seite, bald würde der Drache das Schloss angreifen und von dort aus wird es keine Probleme mehr geben. "Ruft die Schneider, wir haben heute noch viel zu tun." "Shit!" Asha zischte in seine Uniform. "Wir müssen die Mission abbrechen! Los schick den Mädchen eine Nachricht"

Yun seufzte. "Shit. Ok." "Dass ich von dir einmal ein Schimpfwort hören werde, hätte ich nie gedacht."

(Nachricht ist eine Feuerlibelle, die bei Berührung eine Vision hervorruft. Es ist besser wegzurennen, da euch Nea jetzt vertraut und sich sogar mit euch wegschleichen würde.)

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 12:31 am

Firelight
Die zweige einiger dicht beisammen stehender Gebüsche teilten sich als sich eine Feuerrot glänzend geschuppte Schnauze durch die Grünen Blätter des schmalen Zweiges schob. Ein glühendes Paar gelber Augen leuchtete aus dem Schatten die das Gestrüp warf. Hinter dem Gebüsch konnte man die scharlachroten schuppen eines langen halses gefolgt von einem eleganten Körper schimmern sehen. Die glühendgelben augen fixirten das schwarze Schloss der Stadt.
Langsam zog sich die schnauze zurück. Äste knacksten und bogen sich als sich ein großer Drache sich ins Freie schob. Ein leises knurren drang aus dessen Kehle und mit kräftigen Flügelschlägen schwang sie sich in die höhe, bereit das ablenkungs vermögen zu starten.

Juki
Nea kam also mit ohne wirklich große Probleme zu machen. Als letzte eingereiht hinter Nea und Cierda liefen sie den langen Gang entlang. und jetzt noch ohne weitere Probleme raus hier....
Gerade hatte sie ihren Gedanken zuende gebracht als etwas Feuerfarbenes in ihren Augenwinkel auftauchte. Sie wante den Kopf und erkannte eine Liebelle. Iritiert blieb sie stehen,gerade als das flammenfarbene Tier sie an der Schulter berühte.
Mit der Berührung begann sich der gang die bilder und das Ganze Bild vor ihren Augen zu verzehren. Durch die Verzehrung taumelte das Mädchen unerwartet und sties mit dem Rücken gegen die Wand während sich die verzehrung wieder legte. Juki sah vor sich eine tür die vorhin noch nicht dagewesen. Sie blickte sich um. Der Gang schien ihr bekannt vorzukommen waren wir nicht den weg gegangen zu nea? fragte sie sich gerade als sich die tür öffnete und ein Mann heraus trat. Juki erkanntr ihn sofort und wollte zurückweichen doch hinter ihr war die wand. Der Mann der sich als Neas Vater ausgab beachtete sie nicht und wante sich zum gehen um. Gerade als sie erkannte welche Richtung der Mann ging verschwamm wieder alles und brachte sie zurück zu Cierda und Nea.
"Cierda?!"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 7:08 am

Noctus
Zu tiefst gelangweilt hatte er seine Schnauze auf die Pranken gelegt und beobachtete das Treiben in der Stadt. Die postierten Wachen hatten soeben ihre Ablösung und ein vorlauter Knabe wurde gerade an den Pranger gestellt. Sein Blick schweifte zu der Stadtmauer, hinter der sich zwei Personen aufhielten und sich stritten. Es waren zwei Männer, mittleren Alters, gut gebaut und offensichtlich nicht zu Scherzen aufgelegt.
So vertrieb er sich die Zeit damit, den Beiden zuzuschauen, wie sich der Streit immer weiter hochschaukelte und in einem Kampf zu enden drohte.

Cierda
Bis jetzt lief alles wie geschmiert und sogar besser. Nea schien keinerlei Anstalten zu machen, in ihrem Zimmer bleiben zu wollen und bis jetzt war weit und breit keine Menschenseele zu sehen. Cierda hatte die Führung genommen und so hatten sie Nea in ihrer Mitte. Völlig unbekümmert stellte sie ihnen Fragen. Cierda antwortete nicht gleich, da sie sich konzentrieren musste, welchen Weg sie nahmen. Erneut erinnerte sie diese Situation an das erste Treffen mit Nea. Sie hatte sich kein Stück verändert...bis auf die Flügel. Es war für einige wenige Menschen nicht schwer die Erinnerungen anderer auszulöschen oder zu manipulieren, doch die Tatsache, dasss Nea selbst ihren Großvater vergessen hatte, löste in Cierda ein ungutes Gefühl aus und warnte sie ihren Gegner nicht zu unterschätzen. Er besaß offensichtlich nicht nur großen Reichtum und Einfluss sondern auch Macht und das war gefährlich.
"Es gibt viele schöne Orte,  MyLady. Doch die schönsten gibt es auserhalb dieser Mauern" gab sie Antwort, während sie den Weg nach rechts, vorbei an hohen Gemälden mit grimmig blickenden Ahnen darauf, wählte. "Ihr sollten einmal gen Süden gehen, dort befindet sich ein wirklich großer See mit vielen Bächen, welche in ihm Münden" Die nächste nach links und dann...
Ein Stiefelpaar fehlte auf dem steinernen Boden und sogleich hörte sie auch schon Juki hinter sich. Abrupt blieb Cierda stehen und drehte sich zu ihr um. Eine feuerrote Libelle bahnte sich gerade ihren Weg durch ein Fenster nach draußen. Sie sah fragend zu Juki. "Gibt es Probleme?" fragte sie ernsthaft und behielt Nea im Auge

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 11:32 am

Juki
Die Dämonin sties sich von der Wand weg und lief zu den beiden. "Ja" rasch und in kurzen worten erklärte sie ijr was sie gesehen hatte. "Er kommt.. er kommt in unsere Richtung"
Firelight stopp flieg zurück

Firelight
Gerade legte sich die flügel der Drachin an, um in eine sturzflug auf das Schloss herabzusausen. Doch plötzlich hörte sie juki die ihr den Befehl gab umzukehren.
Ein knurren entkam ihr und mit einer scharfen biegung konnte sie ihren Angriff noch abbrechen [i] verdammt was ist los? [i] doch sie bekam keine antwort.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 1:03 pm

Cierda
Ihre Mine verfinsterte sich schlagartig. Ihr Plan wurde soeben in der Luft zerfetzt. Dieser Mann
Ihr Blick huschte zu Nea. Cierda wusste genau, was nun zu tun war. "Wir müssen uns beeilen" meinte sie und erfasste Neas Handgelenk. "Juki, du hast schärfere Sinne, geh du vor. Ich möchte nicht aus den Schatten heraus überrascht werden" Meinte sie "EInverstanden?"

Noctus
Seine Langeweile brachte ihn nun fast um. Die Männer hatten nun mit einer Schlägerei begonnen und Noctus korrigierte innerlich die Schläge der Beiden. Miserabel

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 4:54 pm

Juki
Sie blickte den Gang entlang. "Wir sollten aber nicht da entlang gehen...wir müssen einen anderen Weg finden" sie sah Cierda kurz an. "Wenn wir da lang gehen laufen wir ihm genau in die arme"

Wachmann
Als ihm die bittere flüssigkeit unerwartet musste er die Augen zusammenkneifen. Währendessen hatte das mädchen wohl die chance den trichter und die flüssigkeit auszuspucken. Der Wachmann knurrte und wischte sich das zeug aus dem gesicht. Erneut beauftragte er die wachen ihr den trichter in den Mund zu geben. "Und haltet ihn diesemal fest" knurrte er und hob den kůbel erneut an. Diesmal stellte er sich etwas zur seite damitbdas selbe nicht nochmal geschehen konnte.

Luna
Sie sah ihren Kater mit großen augen an. "Wo? Bring mich dort hin!" Befahl sie voraufhin sie der Kater hinführte.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Sep 01, 2015 7:29 pm

Sharleen
Das Mädchen sah ihn gehässig an. Dann wurde ihr wieder das Zeug in den Mund geschüttet und sie lies es einfach in ihren Mund so das es bald dazu kam das ihr Mund bis zu den Lippen gefüllt war und der Trichter heraus fiel. Sharleen nahm die Chance und spuckte das Zeug aus währte sich aus den Klammern der Wachen und stand auf. Sie sah sich um und knurrte wütend.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rollenspiel   Heute um 5:29 pm

Nach oben Nach unten
 
Rollenspiel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 41 von 43Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42, 43  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel
» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)
» Worum geht es für euch im Rollenspiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another world's Secrets :: Rollenspiele :: Fantasy Rollenspiel-
Gehe zu: