Jeder hat Geheimnisse, aber kennst du bereits alle?
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 29 Benutzern am So Sep 06, 2015 6:53 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Lathiva
 
Aiedail
 
Tamerlyn
 
Mystica
 
Scelerius
 
Raven
 
Rubin
 
Xiria
 
Idril
 
Xéraphina
 
Die neuesten Themen
» Flipper Rollenspiel
Mi Okt 05, 2016 5:05 pm von Aiedail

» Zähle bis 500
Sa Aug 06, 2016 1:49 pm von Aiedail

» Pokemon A B C
Sa Aug 06, 2016 1:48 pm von Aiedail

» Schlag ein Buch auf
Sa Aug 06, 2016 1:48 pm von Aiedail

» Licht an! Licht aus!
Sa Aug 06, 2016 1:44 pm von Aiedail

» Von 1000 runter zählen
Sa Aug 06, 2016 1:43 pm von Aiedail

» Warior cats Namenskette
Mo Mai 16, 2016 3:52 pm von Aiedail

» Avatar Clans
Mo Mai 16, 2016 3:49 pm von Aiedail

» Rollenspiel
So Mai 15, 2016 12:10 am von Aiedail


Austausch | 
 

 Rollenspiel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41, 42, 43  Weiter
AutorNachricht
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Apr 24, 2015 5:43 pm

Cierda

Die beiden Streithähne hörten die ganze Zeit über nicht auf. "Die sind ja noch schlimmer als Firelight und Noctus" brummte sie Juki zu, die hinter ihr saß. Die Pferde waren ansonsten die ganze Zeit über ruhig gewesen. Das lag wohl mitunter an dem Abstand, den Firelight und Noctus reichlich abstand hielten.

Noctus

Er hatte genug gehört. Er stand auf, kam aus den Büschen und lief zwischen den Dreien hindurch ohne sie auch nur eines Blickes zu würdigen, nur um auf der anderen Seite hinter den nächsten Büschen zu verschwinden. Er nahm die Fährte von Cierda auf und folgtr ihr.


(Zeitsprung)



Cierda
sie kamen in der Stadt an. Es war eine große Stadt. Fast so groß wie letzte. Dennoch war auf den Straßen ziemlich viel Trubel. Die Vorbereitungen waren in vollem Gange. Ein Grund mehr, wesshalb sie keine Probleme hatten in die Stadt zu kommen. Ruhig klapperten die Hufe der Pferde auf dem Pflaster. Cierda hatte sich, nachdem sie die Wachen passiert hatten, ihre Kapuze ins Gesicht gezogen. Schon in der ersten Nebengasse hatte sie mit einem kurzen Blick einen Steckbrief von ihr entdeckt hatte. Mit den Beinen stellte sie sich etwas in die Steigbügel um ihren Hintern etwas zu entlassten. "Die bräuchten echt mal bessere Sättel, die armen Soldaten..." Die Menschen strömten nur regelrwcht hin und her. Cierda war es persönlich zu bunt. Doch neben den ganzen Kindern, die den Erwachsenen zwischen den Beinen umher rannten, fiel ihr ein kleines Mädchen auf. Sie hatte zwei braune Zöpfe, die ihr über der Schulterlagen. Ihr Kleid war schmutzig und weiter unten zerfetzt. Weinend vergrub sie das Gesicht in der Schürze einer Frau, ihrer Mutter. Nichts was sie interessierte, doch sie nahm die Worte "schwarz...groß...Wolf...Mann" wahr. Sie seufzte. "Was hat er jetzt achon wieder gemacht?" Fragte sie sich. "Wenn ihn bloß niemand anderes sieht" Einem kleinen Mädchen würde wohl keiner glauben schenken, wenn es von einem übergroßen Wolf erzählte.

Noctus

Er hatte Yun, Asha, Juki und Cierda kurz vor der Stadt eingeholt und hatte sie beobachtet, wie sie hinter den Mauern verschwanden. "Zeit für was zu Essen" er langweilte sich zu Tode. Seit Nea verschwand und Cierda mit diesen zwei Jungen und Yuki auf der Suche nach ihr war, hatte sie kaum noch Zeit mit ihm verbracht. Er fragte sich ob Firelight sich nicht ebenso langweilte. Wie auch immer.
Auf der Suche nach etwas Essbaren streifte er durch den jungen Mischwald. Offenbar war ee vor ein paar Jahren gerodet worden, denn die Bäume waren erstaunlich jung.
Nach gar nicht allzu langer Zeit witterte er etwas. Es war Blut, süßlich und verführerisch fein. Das Wasser lief ihm im Maul zusammen und er öffnete es etwas um den Geruch noch intensiver einatmen zu können.
Mit blitzenden Augen fogte er dem Geruch des roten Nektars. Dann sah er sie. Das Haar kastanienbraune Haar roch nach Tannen und das Blut, welches aus den Schrammen in ihrem Gesicht und an ihrem Arm drang, roch fast so süß wie der Duft der schillernden Mondblumen, den er bei der Nacht mit Nea auf dem Dach gerochen hatte.
"Na komm schon Kleine, na komm" verführerisch drang die tiefe Stimme zu dem weinenden Mädchen hinter dem Brombeerbusch. "Willst du nicht? Hab keine Angst, wir werden etwas ganz tolles zusammen spielen. Na komm, schon meine Süße. Du willst doch nicht, dass ich böse werde oder? Lass uns etwas spielen, gleich hier. Du bekommst danach auch etwas süßes!" Noctus stand Speichelleckend ein paar Meter von dem Mädchen entfernt. Langsam löste er den Blick von ihr, die sich inzwischen schluchzend die Hände über die Ohren geschlagen hatte. Vor ihr, zwei Pferdelängen entfernt stand ein Mann mittleren alters, der sich suchend umsah. In der Linken hielt er einen dünnen Strick und in der Rechten ein Stück des Ärmels, der an dem Kleid der Kleinen fehlte. Schließlich blieb der Mann stehen. Er hatte das Schluchzen gehört und gieng nun langsam auf das Gebüsch zu. "Hallo mein Häschen, lass uns eine kuschlige Ecke suchen. Wenn du brav bist tut es auch gar nicht weh" er hatte ein breites lächeln auf dem Gesicht. Das Mädchen blieb weinend hinter dem Gebüsch sitzen, der Geruch des Blutes raubte Noctus beinahe den Verstand. "Sei ein braves Mädchen..." Der Mann stand nun direkt vor dem Brombeerbusch. Mit einem tiefen, zufriedenen Grinsen teilte er das Gebüsch in der Mitte. Dann gefror ihm das Gesicht und er taumelte zurück. Hinter dem Busch erblickte er nicht etwa das Mädchen, welches er so sehnsüchtig begehrte, sondern ein Paar bernsteinfarbene Augen und eine Reihe schimmerne Reiszähne, umrandet von schwarzem Pech. Noctus stand über dem Mädchen, welches sich zusammengekauert hatte und die Augen zukniff, wie in einem schlimmen Albtraum.
Zu geschockt um auch nur einen Schrei abzugeben, ließ er den Ärmel und den Strick fallen und fing an zu rennen. Noctus Augen blitzten auf und mit einem Satz war er hinter ihm. Doch er stoppte ihn nicht etwa. Eine ganze Weile hetzte er ihn vor sich her und erfreute sich an der tiefen Furcht und dem Entsetzen. Als sie weit genug von dem Kind entfernt waren, dass noch nichteinmal ein Schrei bis zu ihm reichen würde, sprang der schwarze Wolf dem Mann in den Rücken und drückte ihn tief zu Boden. Seine Beute wehrte sich unter ihm und schrie. Noctus leckte sie die Lippen und kam mit dem Kopf tief an sein rechtes Ohr herab. "Lass uns spielen" sagte er mit verführerischen Stimme. Der Mann unter ihm bekam noch
größere Panik und Wand sich unter ihm wie ein Wurm. Noctus führte seinen linken, oberen Reiszahn in das Ohr des Mannes und schloss seinen Unterkiefer darum "Eins" knurrte er und riss den Kopf mit einem Ruck nach hinten. Seine Beute schrie auf und hielt sich eine Hand an die Stelle, an der vor wenigen Sekunden noch das Ohr war. Blut strömte auf den Waldboden. "Zwei..." Die schwarze Pranke setzte am Genick an und fuhr tief im Fleisch über den Rücken hinab bis zum Steißbein. Die Schreie des Mannes hallten durch den Wald. "Macht das nicht Spaß?" Mit der Zunge fuhr Noctus die Fleischwunden am Rücken nach. Plötzlich bekam er einen Ellenbogen gegen den Kopf. Nurnoch mehr Lust funkelte in seinen Augen auf. Mit beiden Hinterbeinen stellte er sich auf die Oberschenkel und grub die Krallen durch sein Gewicht bis auf den Knochen ins Fleisch. Noch einmal schrie der Mann verzweifelt vor Schmerzen auf, ehe seine Schreie leiser wurden und zu einem Zittern und Schluchzen übergiengen. "Du musst noch ein bisschen da bleiben" erklärte Noctus ihm "Wir sind doch noch gar nicht fertig mit spielen" Er wog sich ein bischen hin und her, wobei seine Krallen in dem Fleisch der Oberschenkel die  Wunden vergrößerte.  Er beugte sich erneut vor, diesmal zum linken Ohr seines Opfers, während er ihm mit der rechten Pranke den Arm brach. "Es tut auch nicht weh..." hauchte er. Die beiden Oberschenkelknochen brachen. Die letzten Schreie des Mannes verloren sich im Wald, ehe er das Bewusstsein verlor. Noctus stellte es vor Freude die Nackenhaare auf. "Scheint als wäre ich ein bisschen zu schnell gewesen, verzeih mir, ich hatte die letzte Zeit nicht viel Gelegenheit hierzu" Nocheinmal leckte er das strömende Blut auf dem Rücken. Er hatte sein Bedürfnis noch nicht gänzlich gestillt. Er grub seine Zähne von hinten in Schulter und Brust und hob den Mann auf. Er trug ihn ein Stück durch den Wald, wobei er eine riesige Blutlache hinterließ. Schließlich ließ er ihn in einen seichten Bach fallen. Der Kopf sank unter Wasser. Wartend starrte Noctus auf seine Beute herab. Die Chancen, dass er erwachte, waren nicht groß. Einige Zeit verging und er wollte ihn gerade herausholen, als das Gesicht seiner Beute hustend und prustend an die Oberfläche kam. "Hallo" knurrte Noctus mit schelmischem Ton. Das Grauen stand seinem Gegenüber ins Gesicht geschrieben. Noctus schnappte ihn sich und schleuderte ihn auf den Boden. Keuchend blieb er auf dem Rücken liegen. "Drei.." erklärte der schwarze Wolf und seine Kiefer schlossen sich um den gesamten Hals seines Opfers. Langsam, ganz langsam durchdrangen seine Zähne das Gewebe und Blutadern. Gurgelnd hieng der Mann in seinen Fängen, der Unterleib zuckend auf dem Boden. Die Zähne trafen auf Knochen. Die Bernsteinaugen wanderten zu den grünen des Opfers,  welches dabei war an dem eigenen Lebenssaft zu ersticken. Er erschlaffte, die Augen hörten auf sich zu bewegen und wurden ausdruckslos, der Knochen war entzwei. Schlaff fiel die Leiche zu Boden und über ihr senkten sich die, vor Blut triefenden, Fänge zum Festmahl hernieder...

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Apr 24, 2015 11:18 pm

Noemi & Navy

("Noemi spricht") ("Navy spricht")

"Aye, da hast du wahrscheinlich Recht", meinte Navy, flog einmal um Sakura herum und setzte sich dann wieder auf Noemis Schulter. Noemi wollte gerade etwas erwidern, zuckte dann aber erschrocken zusammen, als ein.. ja, wolfsähnliches Tier aus den Büschen kam, zwischen den Dreien hindurchlief und so schnell verschwindete, wie es auch gekommen war. "Was war das denn?", fragte Noemi verdutzt und runzelte die Stirn, zuckte dann aber nur mit den Schultern. "Ach, auch egal." Sie seufzte und fuhr mit ihren Fingern sacht über das weiche Gras.
Nach oben Nach unten
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Sa Apr 25, 2015 2:04 am

Firelight erhob sich noch bevor die gruppe aufbrach in die lüftebund segelte hoch oben und behielt sie im auge.

Juki seufzte aus und setzte sich zu Cierda hinten aufs pferd. Sie merkte sofort die unruhe des tieres jedoch schien cierda es gut im griff zu haben.
Als sie sich in bewegung setzten schlang Juki ihre Arme um Cierdas Tailie und passte auf sie nicht an der blosen haut zu berühren.

Sie ritten lange und dunmerweisebauf offenem gelände. Vor ihr und cierda ritten asha und yun die gerade einen streit ausführten. Auf ciedas kommentar gab sie nur ein leises "mhm" von sich. Sie war müde und fühlte ihre Haut brennen. Sie rückte ein wenig vor um nicht hinten runter zu rutschen.
Der weg schien ewig so witer zu gehen ubd die stadt war schon in sicht, jedoch weit weg. Juki schnaufte aus. Ihre augen lieder wurden schwer als die energie von ihr langsam schwand. Ihr kopf kippte immer wieder leicht vor und ihrw arme lockerten sich ein wenig.
Bald schon schaffte sie es kaum mehr ihre Aimugen offen zu halten. Sie verstäkte ihren griff um Cierdas Tailie wie eine feste umarmung. Ihr kopf viel daraufhin schon ungebremst vor auf Cierdas rücken. Ihre Augen waren und blieben geschlossen. Das schwarze haar hing ihr über die augen.

Juki schlief ein. Die reise auf den Pfrden jedoch ging weiter. Auch als sie in die Stadt eintrafen schlief sie noch.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Apr 28, 2015 9:04 pm

Yun pustete sich eine Strähne aus den Gesicht und band sein Pferd an einem Masten fest. "Danke für Ihr Geschäft." Ein Mann mittleren Alters führte ihn in das kleine Büro neben seiner Pferdefarm. Im Büro warteten Asha und die beiden Mädchen bereits auf ihn. Ein Sack wurde auf den Tisch gelegt und Yun nahm ihn hoch, ein schneller check bestätigte ihm, dass die Menge stimmte. "Wir gehen dann." Außen angekommen packte ihn Asha an der Schulter. "Warum haben wir die Pferde und die Sättel verkauft? Wir können sie noch brauchen."

Asha war nicht gerade gut drauf. Die letzten drei Tage Reise waren echt anstrengend und er war echt müde. Ein Kuss auf seine Wange ließ ihn zurückfahren. Zitternd versteckte er sich hinter Juki. Obwohl er sie nicht mochte, fühlte er sich bei ihr am sichersten. Die Dämonin strahlte praktisch Kraft aus und das beruhigte ihn. "I- Ich hab dir doch gesagt, dass du das lassen sollst!" "Die Pferde kosten viel, wenn wir sie nicht gerade brauchen und das Geld, dass wir für sie bekommen haben decken sogar mehr als nur unsere Reisekosten. Wir können locker in der Stadt ausharren, bevor Nea kommt."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Mai 01, 2015 9:21 pm

Juki

Mit Ankunft in der Stadt war sie aufgewacht und hatte sich umgesehen. Asha und un fürhten sie und die Pferde zu einem Händler wo sie sie verkauften. Als sie wieder rauskamen sah sie gerade noch wie yun asha küsste. Dieser floh dann hinter sie. Sie wante den Kopf zu ihm. "Glaubst du du wärst sicherer wenn du dich hinter mir versteckst?" knurrte sie und sah ihn feindseelig an.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Mai 14, 2015 2:23 am

"Wer versteckt sich hier von wem?" Asha sah böse auf Juki hinunter.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Mai 17, 2015 2:47 pm

Juki
Siw erwiederte seinen Blick kühl und scheute nicht davor ihn abzuwenden. Sie sah ihn starr an ohne auch nur ein einziges Mal zu blinzeln. Ihre Pupillen zogen sich zu emgen schlitzen zusam.en sodass das grün stäkerzum vorscheinkam.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Jun 14, 2015 3:15 pm

Cierda

Als sie in der Stadt ankamen überkam sie ein unwohles Gefühl. Es wäre ihr lieb gewesen, wenn sie mal nicht in einer Stadt sein müssten. Die Reise über hatte sie geschwiegen, hatte die Umgebung im Auge behalten und sich überlegt, wie es Nea wohl ginge und was der alte Magier sagen würde, wenn er von dieser Geschichte erführe. Es schauderte sie bei dem Gedanken.
Von Noctus war die ganze Zeit über nichts zu sehen und Cierda fragte sich, was wohl passiert war. Das kleine Mädchen in der letzten Stadt hatte ihn beschrieben, kein Zweifel und so wie es klang, hatte er wohl Spaß. Sie schmunzelte für einen Augenblick. So kalt Noctus auch war, wenn es um Kinder ging verstand er keinen Spaß.

Sie hatte ihre wenigen Habseligkeiten von dem Hengst genommen, für den sie einen stattlichen Preis bekommen hatten. Cierda war dankbar, dass Yun sich darum gekümmert hatte, denn sie glaubte nicht, dass sie dem Käufer viel Geduld entgegengebracht hätte. Draußen sah sie stumm Asha und Juki zu. *sie wird sich schon beherrschen...* Cierda trat ihrerseits zu Yun. "Du kennst Neas Großvater, nicht?" fragte sie unverblümt

Noctus
Mit glühenden Augen beobachtete er die Männer, die sich über die Reste des Kadavers beugten und bleich die Gesichter abwanten. Er leckte sich zufrieden um das Maul und schmeckte das Blut, welches an seinem Fell klebte. Eine ganze Weile hatte er sich an dem Mann gütlich getan und sein Hunger war gestillt. Das Mädchen war, soweit er es beobachten konnte, direkt zur Stadt zurückgerannt. *Wenn ich sie noch eine Weile länger hätte riechen müssen...* er schüttelte leicht den Kopf. Der süße Geruch von ihr wurde von dem Blut überlagert und er wante sich von dem Suchtrupp ab.

Nicht lange und er hatte mit eisernem Tempo die Stadt erreicht, zu welcher Cierda und die anderen Geritten waren. Sie war wirklich prächtig und Noctus empfand einen Hauch von Respekt vor den Erbauen dieser Gebäude. Er hatte es sich auf einem kleinen Hügel bequem gemacht und beobachtete das Wuseln innerhalb der Mauern. Firelight konnte er weder riechen noch sehen doch er war sich sicher, dass sie ganz in der Nähe war.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   So Jun 14, 2015 9:20 pm

Asha

Asha starrte stur in Jukis Augen zurück. "Warum bist du nur immer so..." Eine Hand an seinem Nacken brachten ihn zu stoppen und er lehnte sich an eine Mauer, nicht in der Lage sich selbst aufrecht zu halten. Wenigstens konnte er dieses Mal noch reden. "Manchmal hasse ich dich dafür."

---

Yun

"Kleine Kinder werden wie kleine Kinder behandelt, also reg dich nicht auf. Deine Zickerein gehen mir echt auf den Geist" Ein Schatten viel über sein Gesicht und seine Augen verdunkelten sich dank des fehlenden Lichts. "Und du Juki könntest dich auch mal zusammenreißen. Ist es wirklich so schwer sich aus dem Weg zu gehen?" Nach einer Weile an bösen Blicken sprach ihn Cierda an. Yun war froh wenigstens eine besonnene Person in seiner Gruppe zuhaben. "Neas Großvater? Nein, ich kenne ihn nicht persönlich. In ihren Briefen kam er auch nur selten vor, sie schrieb eigentlich nur von euch und euren Abenteuern. Yun schlug sich gegen den Kopf. "So ein Mist!"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Jun 16, 2015 9:58 pm

Cierda

Sie zog die Augenbrauen zusammen. *ist ihm etwas eingefallen?* Sie stellte sich mit dem Rücken zu Juki und Asha, sodass sie zwischen ihnen und Yun stand. Ihr war nicht danach während dem Gespräch gestört zu werden. "Was ist?" fragte sie und zog die Kapuze in ihr Gesicht, als eine Gruppe Passanten vorbeilief.

Noctus

Er war satt und er hatte nicht das Gefühl, dass es Cierda schlecht ging. Die Welt war also in völliger Ordnung für ihn. Doch auch wenn er es nicht zugab, ein tiefer Groll hegte sich in seinem Bauch. Egal was Noctus auch sagte oder wie sehr er sich wehren würde, er war und blieb ein Rudeltier und Nea war ein vollkommenes Rudelmitglied für ihn geworden, ebenso wie Juki und Firelight. Und man vergriff sich nicht an seinen Rudelmitgliedern. Noch verdrängte er diesen Gedanken, doch er wuchs in ihm heran, leise, wie ein Spross, der irgendwann durch die Erdoberfläche brechen würde.

Mit einem langem Gähnen, welches seine dolchartigen Zähne entblößte, ließ er sich unter einem Haselnussstrauch nieder. Er hatte einen guten Blick auf die Straße und der Wind kam ihm entgegen. Er bräuchte nur zu warten.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Di Jun 16, 2015 10:07 pm

Juki
Sie warf Yun nur einen wütenden  Blick zu. "Ich hab nicht angefangen" knurrte sie und drehte sich auch von Asha weg. Ihr Blick glitt hinauf zum Himmel wo Firelight möglicherweise über ihnen kreiste. sie sties die Luft in einem seufzer aus und lehnte sich gegen eine Hauswand. Sie senkte wieder ihren Blick und warf einen Blick auf Cierda und Yun.

Firelight
Bis zur stadthin hatte die feuerfarbene Drachin Juki und die anderen Begleitet. von ihrer Luftposition aus hatte sie noch nichts verdächtigtes endeckt und so neigte sie ihren FLügel nach rechts und schwenkte in einer Kurve ab, zu dem Wald der Beinahe an der Stadt grenzte. Als sie zum landen ansetzte schlug sie mehrmals mit de Flügeln um inen harten aufprall zu verhindern.
Als sie gelandet war faltete sie ihre flügel auf dem Rücken zusammen und lies sich hinter ein paar größeren Bäumen nieder.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Jun 17, 2015 11:12 am

Yun
Yun fing an in seiner Tasche zu kramen. "Wir waren uns doch nicht sicher, ob wir von der gleichen Nea redeten, aber ihre Briefe wären doch Beweis genug. Vielleicht finden wir auch einen Hinweis darauf warum, sie unsere Freundin entführt haben."

Nach einer Weile seufzte Yun enttäuscht auf. "Der letzte Brief endet mit eurem Aufbruch zu den Ruinen. Was ist danach passiert?"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Jun 18, 2015 10:46 pm

Cierda

Sie sah ihn stirnrunzelnd an. Sie war sich völlig sicher, dass sie von ein und der selben Nea redeten. Dennoch war sie gespannt darauf einen Blick auf die Briefe zu werfen und trat einen Schritt näher. Sie erinnerte sich gut an die Ruinen. "Wir sind an den Ruinen angekommen" sagte sie finster. "Es war kein Ort für Sterbliche. Dort herrschte der Tod und in Juki kam... sie hat einen Teil ihrer Selbst wiedergefunden. Nea hat bestimmt von ihren beiden Begleitern berichtet." sagte sie und sah Yun prüfend an. "Sie haben sie von diesem Ort weggebracht" *von uns* "Wir sind aufgebrochen um sie zu suchen und sind auf euch gestoßen. Das war die Kurzfassung" erklärte sie und ihr Blick zeigte deutlich, dass sie nicht bereit war die lange Version zu erzählen. "Wir kennen diese Leute nicht, welche Nea entführt haben, noch habe ich jemals von ihnen gehört."

Noctus
Seine Ohren zuckten als er die feine Veränderung der Luft wahrnahm und drehte den Kopf zur Seite. Er konnte Firelight entdecken, die gerade landete und erhob sich. Aus irgendeinem Grund war ihm gerade nach Gesellschaft zu mute. Der Boden gab unter seinen schweren Pfoten etwas nach, als er den Hügel hinabsprang und sich in die Büsche schlug. Ein bestialischer Geruch stieg ihm in die Nase und er stellte fest, dass es hier verdammt viele Dachse gab, was ihm gar nicht behagte.

Er trat hinter einem der größéren Bäume hervor und trabte gelassen zu Firelight. "Auch schon da?" fragte er und blieb vor ihr stehen.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 22, 2015 7:52 am

Yun runzelte seine Stirn. "Warum? Eine gute Frage. Laut euren Angaben und ihren Briefen sind ihre einzigen herausragenden Fähigkeiten ihre traditionellen Kampfkünste und ihre Kochkünste. Backt sie so gute Kekse, dass sie entführt wurde?" Letzteres sagte Yun als Scherz. Es war egal WARUM sie ihre Freundin entführt haben, sie wussten wo sie sie finden würden und das reichte ihnen.

"Dann machen wir uns endlich an die Arbeit. Die Tussi kommt morgen an und drei Tage fanach ist unsere eigene Chanze an sie ranzukommen." Asha wurde das ewige hin und her leid. Endlich wieder in der Lage sich richtig zu bewegen führte er den Weg zum Schloss. "Zuerst suchen wir gute Fluchtwege."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 22, 2015 9:04 pm

Cierda

Ein scharbendes Geräusch von Metall auf Leder erklang und etwas schimmerte im Sonnenlicht auf. Schneller als man ihrer Bewegung folgen konnte, hatte Cierda ihr Schwert aus der Scheide gezogen und es auf Ashs Schulter gelegt. Sie sah ihn durchdringend an, machte einen Schritt auf ihn zu und drehte die Klinge so, dass die Schneide zu seinem Hals zeigte. "Vorsicht..." In ihrer Stimme lag ein drohender Unterton. Ein paar Herzschläge verweilte sie noch in dieser Position, ehe die Kinge wieder in der Hülle unter ihrem Umhang verschwand.


☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Jun 24, 2015 6:16 pm

Firelight

Als sie gelandet war hatte sie sich niedergeladsen um einen moment ausruhen zu können. Ihre flügel lagen zusammengefaltet auf ihrem rücken. Gerade wollte sie die augen schliesen als ein rascheln ertönte. Sie hob den kopf und blickte sich nach der quelle des geräusches um. Ihr blick blieb auf dem wald haften als sich eine große dunkle gestalt auf sie zubewegte. "Ach...noctus du bist es" sie schnaufte aus. " was für einen krach du doch immer machst bevor du dich zeigst" sagte sie grinsend und blicktr auf ihn herab. " nja...ich hab den 4ren noch ein weilchen zugesehen bis ich mir sicher war das ihnen wohl nichts passieren würde." Antwortete sie ihm auf seine frage. "Und du? Wo hast du dich herumgetrieben?"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Jun 24, 2015 7:10 pm

Noctus

Er sah aus seinen satten Bernsteinaugen zu ihr auf und setzte sich. "Ich habe mich etwas amüsiert" erklärte er mit einem kurzen blitzen in den Augen. "Du solltest auch aufpassen, ein fliegendes Schiff wie dich kann man nur schwerlich übersehen" meinte er und sah an ihr vorbei zu der Stadt hinunter. "Es stinkt bis hier hoch" brummte er und rümpfte die Nase.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mi Jun 24, 2015 7:36 pm

Firelight
"Das du dir gedanken machst um mich" sie schnaubte belustigt ausund blickte ihn dann fragend an. "Was wittert denn deine empfindliche nase?" Fragte sie und stellte die ohren vor die leicht zu zitterb begannen.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Jun 25, 2015 6:29 am

Noctus

Er gab ein Grummeln von sich und zog leicht die Lefzen hoch. " Ich verschone dich mit Details. Es stinkt nach Menschen und ihrem Leben." erklärte er.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Do Jun 25, 2015 8:23 am

Asha
"Greif an." Asha blieb ruhig stehen und starrte böse zurück. "Eine einfache Klinge an meinem Hals wird mich nicht dazu bringen aufzuhören. Leere Drohungen machen einem nach kurzer Zeit schon keine Angst mehr." Der rothaarige Junge wuschelte sich durch die Haare. "Können wir endlich loslegen? Ich steh mir schon die Beine in den Bauch."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Fr Jun 26, 2015 3:07 pm

Cierda

Sie sah mit einem warnendem Lächeln zu Asha. "Wer hat gesagt, dass meine Drohungen leer sind?" Dann sah sie sich um. "Aber ich stimme dir zu. Wie viel Zeit haben wir noch Yun?"

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 29, 2015 10:34 am

Alles war bereit. Sie hatten sich so gut wie möglich vorbereitet. Alles an Informationen gesammelt, was sie konnten. Organisierten sich eine perfekte Tarnung und arbeiteten mehrere Pläne aus. Die Fluchtwege waren gesichert, Firelight und Noctus schon in Position.

"Seid ihr bereit?" Yun pustete sich eine Strähne aus dem Gesicht und sah in die Gruppe. Asha half gerade Cierda mit ihrer höchstkomplizierten Dienerinnen-Uniform, damit sie später Juki helfen konnte. Wenn man dachte, dass do ein Kleid einfach anzuziehen sei, dann dachte man falsch. Vor allem wenn man so viel Zeug drunter versecken muss.

Asha nickte leicht genervt. "Sicher. Wir haben den Plan schon 100 mal durchbesprochen.
 * Du und ich fangen die echten Dienerinnen ab und entführen Stück für Stück die Wachen.
 * Die Mädchen gehen zu Nea und versuchen sie zum Mitgehen zu überreden.
 * wenn sie nach 10 Minuten nicht mitkommen will schlagt ihr sie KO und mach euch auf den Fluchtweg.
* Firelight greift zu dem Zeitpunkt das Schloss ab, und lenkt alle Aufmerksamkeit auf sich.
* Wir treffen auf euch und halten euch den Rücken frei
* ab durch die Hintertür und durch die Mauer
* Noctus bringt Nea weg und wir machen noch ein klein bisschen Chaos
* sobald eine zu große Gefahr kommt flüchtet jeder allein in eine andere Richtung."

"Dann kanns ja losgehen."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiedail
Erfahrene
Erfahrene


Anzahl der Beiträge : 2741
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : In den tiefsten Schatten deiner Albträume

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 29, 2015 5:19 pm

Cierda
Sie stand bei Asha und fummelte an dem Kleid herum. Sie wusste wieder, warum sie nie eins an hatte und sah nicht gerade glücklich aus. "Wie soll man sich darin bewegen?" fragte sie eher sich selbst und sah an sich herunter. //Ich seh ja echt klasse aus...// sie sah zu Yun. "Okay, wir gehen dann mal zur Begrüßung der Dienerschaft." Sie klopfte sich das Kleid sauber. "Die Kammerzofe von Nea wird bis morgen schlafen, da gibts keine Probleme." Sie stemmte die Hände in die Hüften. "Yun, hast du ein paar Floskeln für mich, ich glaube sonst fliege ich auf"


Noctus
Er hatte sich in der Nähe der Mauer ins Gras gelegt. Zu seinen Füßen lag ein Fischernetz, welches er sich besorgt hatte. Er wollte Nea nicht verletzen und fand, dass ein Netz eine elegante Lösung war. "Hoffentlich klappt alles..."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Ava by: http://www.theunlocker.co.uk/Nokia-Wallpaper-Details/1237-168406/


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystica
Heiler
Heiler


Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 24.06.13
Ort : Nie dort, wo du mich vermutest ^^

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 29, 2015 6:00 pm

Asha zog schnell eine Schleife an Jukis Kleid fest, bevor diese nach ihm Schlagen konnte und ergriff as Wort. "Eigentlich brauchst du neben. Es tut mir Leid. Sofort. Serwohl. und die ganzen Titel nichts wissen. Zofen reden nicht viel."

"Wir haben euch trotzdem einn Spickzettel geschrieben." Yun gab den Mädchen ein kleines Stück Papier in die Hand und sah auf seine Taschenuhr. "In 3 Minuten geht es los. In 10 Minuter ertönt die Glocke."

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
ein Mann - ein Wort
eine Frau -  ein Wörterbuch
eine My    -  da war das Wörterbuch ja noch kurz dagegen

Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lathiva
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 3002
Anmeldedatum : 24.05.13
Alter : 21
Ort : i wo

BeitragThema: Re: Rollenspiel   Mo Jun 29, 2015 7:25 pm

Schweigend hielt sich die dämonin während des gespräches der dreien zurück. Erst als ihnen der plan erklärt wurde kam sie ib den vordergrund. Mit verschränkten armen betrachtete sie das kleid und zischte verächtlich aus. Sie nahm sich das kleid und bestand darauf es selbst anzuzuiehen.

Als sie sich das kleid angezogen hatte sah sie missbiligend auf sich runter. Kleider standen ihr überhaupt nicht. Sie schnaubte aus und warf Asha einen feindseeleigen blick zu als der an ihrem kleid eine Masche festzog. Bevor sie ihn aber mit einem schlag von sich befördern konnte war dieser schon wegetreten. Schweigemd wante die Dämonin den blick zu Cierda. Auch sie schien kleider nicht zu mögen.

Firelight hatte sich nahe, jedoch gut versteckt bei der burg niedergelegt und wartete auf ihren Einsatzt ab.

☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆
Wolves an women have much in common. Both share a wirld spirit. Women an Wolves are instinctual creatures, able to sense the unseen. They are loyal, protective of their packs and of their pups. They are wild and beautiful.
Both have been hunted and captured. Even in captivity, one can see in the eyes of a Women or a Wolf, the longing to run free, and the determinstion that should the opportunity arise.
Whoosh, they will be gone....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://aw-secrets.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rollenspiel   Heute um 11:20 pm

Nach oben Nach unten
 
Rollenspiel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 40 von 43Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 39, 40, 41, 42, 43  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine Rollenspiel-Weihnachtsgeschichte
» Sturm-Clan Rollenspiel
» One Piece Rollenspiel
» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)
» Worum geht es für euch im Rollenspiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another world's Secrets :: Rollenspiele :: Fantasy Rollenspiel-
Gehe zu: